Spielsaison 2014

Die Komödie erzählt eine Geschichte aus der tiefsten bayerischen Provinz und beleuchtet in knapper, aber prägnanter Art und Weise das intrigante Miteinander einer Handvoll Dorfbewohner.

UNTERHOLZ - Eine ungewöhnliche Heimatgeschichte

In der tiefsten bayerischen Provinz betreibt Anni Hässler ihren Kosmetiksalon. Nach dem Tod ihres erheblich älteren und ungeliebten Gatten schmiedet Anni Pläne für ein neues, besseres Leben. Sie spürt, dass sie selbst auf die mittleren Jahre zugeht und ist besessen von dem Drang, ihr versäumtes Leben nachzuholen. Um jedoch das langersehnte ungestörte Glück mit ihrem Geliebten in Spe genießen zu können, muss sie sich zuvor von ihrem alzheimergeplagten Schwiegervater und ihrer aufmüpfigen Stieftochter lösen - und zwar möglichst so, dass nach außen die guten Sitten gewahrt bleiben und weder Annis Ruf noch ihr Geschäft in Mitleidenschaft gezogen werden. Doch ihre raffinierten Strategien schlagen alle fehl. Sie verfängt sich im eigenen Unterholz - Ein zeitgemäßes und kritisches Volksstück.

Weitere Informationen und wichtige Fakten zum Stück "Unterholz"...
...waren unserem Programmheft zu entnehmen, das Sie bei Interesse nachfolgend weiterhin zum Durchblättern finden.

Programmheft "Unterholz"

ePaper
Wir bitten um freundliche Beachtung der inserierenden Sponsoren. Danke!

Teilen:

Hier finden Sie uns:

Volkstheater Passau
Klosterberg
Passau - Grubweg
Telefon: +49 171 1062215

 

» Anfahrtskizze «

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Volkstheater Passau [2012-2016]